Unsere jährliche Mitgliederversammlung fand am 9. März statt. Sie war in diesem Jahr verbunden mit der Neuwahl des Vorstandes. 

       MV 2019 00
Die offizielle Einladung wurde satzungsgemäß in der ersten Januarwoche in den Schaukästen unserer Anlage veröffentlicht. 

Die Teilnahme war mit 60% der Mitglieder erfolgreicher als im letzten Jahr. Die Versammlung war laut Satzung abstimmberechtigt.

Von der Vorsitzenden, Frau Schöpe, wurde entsprechend der Tagesordnung der Rechenschaftsbericht über die Arbeit im vergangenen Jahr verlesen. Es gab wieder etliche kulturelle Höhepunkte im Jahr 2018: Ostereiersuche für Kinder, Teilnahme am Bowlingcup des Stadtverbandes, Gartenwanderung des Stadverbandes, Diavortrag und Radwanderung, auch gemeinsame Arbeitseinsätze, um nur einiges zu nennen. Kultureller Höhepunkt war wie in jedem Jahr das Kinder- und Sommerfest im Juli. Dieses konnten wir in diesem Jahr dank der Einsatzfreude aller Besucher an den Spieleständen ohne finanziellen Zuschuß abschließen.

Leider mußte auch über Betrübliches berichtet werden: Einbrüche in Lauben im Frühjahr sowie ein Großbrand mit Totalverlust einer Laube. Mehrere Gartenfreunde beteiligte sich bei den Abbruch- und Aufräumarbeiten, damit die betroffene Familie bald wieder Freude an ihrem Garten hat.

MV 2019 02

 

 

Der Kassierer, Herr Findeisen, verlas den Kassenbericht des Vereins über das abgelaufene Jahr. Der Bericht wurde von der Revisionskommission bestätigt und ergab keine Beanstandung der Buchführung.

Da Herr Stöhr nach dieser Wahlperiode aus dem Vorstand ausscheidet, wurde ihm für seine langjährige Arbeit gedankt. Der Stadtverband zeichnet ihn mit der "Silbernen Ehrennadel" des Verbandes aus.

 

 

 

MV 2019 08Ebenso wurde unserem langjährigen Wasserwart, Herrn Heinicke, für seine jahrelange und unermüdliche Arbeit gedankt.

 

Anschließend wurde die Wahl des neuen vierköpfigen vetretungsberechtigten Vorstandes durchgeführt. Nach kurzer Vorstellung der Kandidaten wurden in offener Wahl ohne Gegenstimmen gewählt:

Frau Christine Schöpe (Vorsitzende), Herr René Galle (Stellvertreter), Herr Matthias findeisen (Kassierer), Herr Tobias Galle (Schriftführer).

Danach gab es noch weitere Informationen über die Termine und Investitionspläne des Vereins, so zum notwendigenTausch der Wasseruhren wegen Ablauf der Eichfristen und zum im Herbst geplanten Revisionen der Elektro-Anlagen in den Parzellen.  

MV 2019 09

Längere und kontroverse Diskussionen gabe es unter den Mitgliedern zu den jährlichen Feuerwerken auf unserem Gelände, die den Höhepunkt und Abschluß unserer Sommerfeste markieren. Pro und Contra wurden ausgetauscht. bei der abschließenden Abstimmung zeigte sich die Pro-Fraktion mit
75 % der Stimmen in der Mehrheit. 

Die Versammlung fand nach knapp zwei Stunden ihr Ende.

Über die mehrheitlich gefaßten Beschlüsse der Mitgliederversammlung wird in den Schaukästen unserer Anlage informiert.

 

 

 

trennung